Tagliatelle mit Steakstreifen, Zuckerschoten und Cocktailtomaten

Ich hatte mal wieder richtig Lust auf ein Fleisch. Dazu gab es frisch gemachte Tagliatelle.

Zutaten:

  • 200 g Zuckerschoten
  • 300 g Kirschtomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 400 g Rinderhüftsteak
  • 250 g Tagliatelle
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 ml Cremefine

Vorbereitung:

Zuckerschoten waschen und putzen. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebeln schälen und klein würfeln. Hüftsteak kurz abwaschen und trocken tupfen. Danach in Streifen schneiden.

Zubereitung:

Öl in einer Pfanne (am besten nicht beschichtet) richtig heiß werden lassen dann Steakstreifen scharf anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen salzen und pfeffern und auf einem Teller beiseite stellen.

In einer weiteren Pfanne etwas Öl erhitzen Zwiebeln andünsten, Cocktailtomaten und Zuckerschoten dazugeben und weiterbraten. Mit Weißwein ablöschen und die Sahne-Cremefinemischung dazugießen.

Tagliatelle nach Anweisung kochen.

Zum Schluß das Fleisch zur Sauce in die Pfanne  geben, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tagliatelle mit den Steakstreifen anrichten.

Fazit: war ganz gut

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.