Penne mit Zucchini-Carbonara nach Jamie Oliver


Ich habe frische Zucchini aus dem Garten geschenkt bekommen. Da ich die Zucchini-Carbonara schon immer mal ausprobieren wollte, war jetzt der ideale Zeitpunkt. Ich habe sie minimal abgewandelt, da ich kein Speck hatte sondern San Daniele Schinken und nur grüne Zucchini.

Zutaten:

  • 250 g Penne
  • 3 grüne Zucchini
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 kleine Eigelbe
  • 100 ml Sahne
  • 2 Handvoll geriebener Parmesan
  • 3 große Scheiben San Daniele Schinken (ca. 0,5 cm dick)
  • 6 Zweige Thymian

Vorbereitung:

Zucchini waschen, halbieren, eventuell vierteln und der länge nach aufschneiden. Kerne entfernen. Zucchini in kleine  Stifte  schneiden.  Schinken in Streifen schneiden.  Eier trennen. Eigelb in eine Schüssel geben. Parmesan reiben. Thymian klein hacken.

Zubereitung:

Pasta nach Anweisung kochen.

Schinkenstreifen in einer Pfanne mit Öl knusprig braun braten. Danach die Zucchinistreifen dazugeben und das ganze pfeffern. Dann den Thymian dazugeben und alles weiterbraten bis die Zucchini leicht braun und etwas weich geworden ist.

Die Eigelbe mit der Sahne und einer handvoll Parmesan verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln abgießen, etwas Nudelwasser in die Eiersahne geben. Die Nudeln tropfnass in den Topf zurückgeben, die Zucchini-Speckstreifen untermengen. Die Eier-Sahne-Mischung unterheben. Sofort mit Parmesan bestreut servieren.

Fazit: War super lecker, die Zucchini sind bestens verwendet worden 😉

Quelle/Anregung: Jamie Oliver

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.