Auberginenauflauf

Zutaten:

  • 2 Auberginen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 g Parmesan
  • einige Stiele Basilikum
  • 125 g Büffelmozarella

Zuaten Tomatensauce:

  • 1 Dose Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Stiele Basilikum
  • 1 große Hand voll getrocknete Tomaten
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

Vorbereitung:

Auberginen waschen und in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf Küchenpapier ausbreiten und salzen. Danach 10 Minuten ruhen lassen.

Alle Zutaten für die Tomatensauce in einen Mixer geben und pürieren.

Parmesan reiben, Basilikum die Blätter abzupfen, Mozarella in Stücke reissen.

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Auberginen abtupfen und in einer Grillpfanne von jeder Seite kräftig grillen, herausnehmen und pfeffern.

In einer Auflaufform auf dem Boden eine dünne Schicht Tomatensauce geben, dann die Auberginenscheiben reinlegen mit Parmesan bestreuen, Basilikumblätter darauf verteilen und wieder Tomatensauce darüber geben, Auberginen, Parmesan, Basilikum. Letzte Schicht ist Tomatensauce und darauf dann noch den Mozzarella verteilen.

Der Auflauf kommt für 30 Minuten in den Ofen.

Fazit: Uns hat beiden irgendwie noch eine Beilage gefehlt. Wedges hätten super gepasst oder eine Portion Reis. Wird wahrscheinlich nicht gerade unser Lieblingsessen hat aber ganz gut geschmeckt.

Quelle: eatsmarter

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.