Makkaroni selbstgemacht mit Roastbeef, Zuckerschoten und Ricotta

Wir hatten noch etwas Roastbeef von dem leckeren Sandwich gestern übrig, deswegen habe ich heute noch Pasta damit gemacht. Die Makkaroni hat der Hase frisch in der Nudelmaschine hergestellt.

Zutaten:

  • ca. 300 g Makkaroni
  • 100 g Zuckerschoten
  • 150 g Roastbeef
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone (davon 1 EL Zitronensaft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Ricotta

Vorbereitung:

Zuckerschoten säubern, putzen, halbieren. Rostbeefscheiben auch in Stücke schneiden. Zitrone auspressen.

Zubereitung:

Nudeln nach Anweisung kochen. 100 ml Nudelwasser auffangen.

In einer Pfanne die Zuckerschoten mit 2 EL Olivenöl anbraten. Mit ordentlich viel Salz und Pfeffer würzen. 1 Schluck Zitronensaft dazugeben. 100 ml von dem Nudelwasser mit in die Pfanne geben, noch einmal kurz aufkochen. Die Nudeln und  das Roastbeef unterheben.

Auf Tellern anrichten und den Ricotta auf den Nudeln verteilen.

Fazit: schnell und lecker.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.