Kokos-Fisch-Suppe

Heute gab es eine leckere Suppe. Der Hase hat als Beilage ein Knoblauchbaguette gemacht mit einer ganzen Knolle Knoblauch. Das geht aber nur, wenn ich am nächsten Tag nicht zur Arbeit muss 😉

Zutaten:

  • 3 Rotbarschfilets
  • 3 cm Ingwer
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Chilis (Schärfegrad 7)
  • 1/2 L Hühnerbrühe
  • 1 Dose Kokosmilch (fettreduziert)
  • 4 EL Fischsauce
  • 3 Limettensaft
  • 1 TL Zucker braun
  • 1EL Öl
  • 4 Tomaten geachtelt

Vorbereitung:

Fisch in Stücke schneiden mit 2 EL Fischsauce vermischen und auf die Seite stellen.

Ingwer, Chili und Knoblauch klein hacken.  Tomaten waschen und achteln.

Zubereitung:

Ingwer, Chili und Knoblauch in einem Topf anbraten. Mit Hühnerbrühe und Kokosmilch ablöschen und erhitzen. 2 EL Fischsauce, Limettensaft und Zucker dazugeben. 5 Minuten köcheln lassen. Danach die Tomaten und den Fisch dazugeben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Ich habe dann nochmals mit Chili aus der Mühle etwas nachgeschärft.

Dazu gab es selbst gemachtes Knoblauchbaguette vom Hasen.

Fazit: war super lecker, dem Hasen hat es auch sehr gut geschmeckt.

Quelle: chefkoch.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.