Tagliatelle mit Rührei, Bacon-Consommé, Esskastanien und schwarzen Sommertrüffel

Heute hab ich ein Essen gemacht, da hätte die Hälfte der Portion gereicht 😉 Also die Mengenangaben sind heute mal für 4 Personen. Der Hase hat die Tagliatelle selber gemacht.

Zutaten:

  • 250 g Tagliatelle
  • 100 g Esskastanien (vorgekocht)
  • 2 Eier
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 80 g Butter
  • 20 g Sahne
  • 1 schwarzer Sommertrüffel
  • Salz

Zutaten Bacon-Consommé:

  • 4 l Hühnerbrühe
  • 100 g klein geschnittene Zwiebel
  • 100 g klein gewürfelter Sellerie
  • 100 g klein geschnittene Karotten
  • 600 g klein geschnitter geräucherter Speck
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Eiweiß zum klären

Zubereitung Consommé:

Alle Zutaten  in einen großen Topf mit der Hühnerbrühe geben und köcheln lassen. Eiweiß einrühren, es kocht hoch und fängt die Trübstoffe mit ein und dann abschöpfen.

Brühe solange einkochen lassen bis sie zur Hälfte reduziert ist.

Zubereitung:

Esskastanien in Scheiben schneiden und in eine Pfanne mit ordentlich Bacon-Consommé geben und solange  kochen bis die Flüssigkeit aufgebraucht ist.

Eier mit Sahne und Parmesan zu einem Rührei verschlagen.

Tagliatelle in minimal (da die Consommé sehr salzig ist) gesalzenem Wasser kochen. Abgießen.

Trüffel in feine Scheiben schneiden.

Butter in einer Pfanne zergehen lassen und ein Omlett herstellen. Diesen dann in einem Teller gleiten lassen. Tagliatelle in die Bacon-Consommé gaben und mit der Brühe auf das Rührei schöpfen. Esskastanien und Trüffel darüber verteilen.

Fazit: sehr lecker, aber man kann wirklich nicht so viel davon essen

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.