Steinpilzgulasch mit Serviettenknödel

Im Gerfrierschrank hattet ich noch Steinpilze und damit habe ich heute ein Gulasch probiert.

Zutaten Steinpilzgulasch:

  • 350 g Steinpilze
  • 150 Zwiebeln
  • 1 1/2 Paprikaschoten rot und grün gemischt
  • 75 g Speck
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 1/2 EL Paprikapulver
  • 3/4 EL Tomatenmark
  • 300 ml Rinderfond
  • ca. 1/2 Becher Sauerrahm
  • 3/4 EL Mehl
  • 1 EL Petersilie
  • etwas Kümmel gemahlen
  • Olivenöl

Vorbereitung:

Zwiebel schälen und fein schneiden, Knoblauch schälen und andrücken. Paprika und Speck klein würfeln. Mehl mit der Sauren Sahne glatt rühren.

Zubereitung:

2 EL Öl erhitzen und die Pilze darin anschwitzen, salzen und pfeffern und den Knoblauch zugeben. Etwas anbraten lassen. Danach in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen.

In dem Bratrückstand nochmals 2 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel, Speck und Paprika darin anbraten. Mit Paprikapulver würzen und mitbraten. Tomatenmark einrühren und  mit dem Rinderfond ablöschen. Alles aufkochen lassen.

Die Saure Sahne in die Sauce geben und unterrühren. Kurz köcheln lassen.

Pilze mit dem Saft untermischen. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

Zutaten Servierttenknödel:

  • 250 g Knödelbrot
  • 2 Eier
  • 300 ml Milch
  • 70 g Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • Petersilie fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Vorbereitung:

Zwiebel klein schneiden, Knödelbrot in eine große Schüssel geben, Milch abmessen und 2 Eier dazugeben. Petersilie schneiden.

Zubereitung:

Zwiebel in einer Pfanne mit der Butter glasig dünsten. Eiermilch verquirlen und ordentlich mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zwiebeln mit der Butter, Eiermilch und die Petersilie zu dem Knödelbrot geben und alles gut miteinander vermischen.

Danach 1 Stunde ziehen lassen.

Danach den Teig in Rollen von 5 – 6 cm Durchmesser formen  und auf Frischhaltefolie geben. Fest einrollen. Danach nochmals die Rolle in Alufolie einrollen und die Ende wie eine Wurst abbinden.Die Rollen im leicht siedenen Wasser  40 Minuten ziehen lassen.

Rollen aus dem Wasser nehmen, aufpacken und in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Steinpilzgulasch servieren und mit Petersilie bestreuen.

Fazit: richtig lecker, hat einen „Goldenen Hasenstern“ bekommen

Quelle: chefkoch.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.