Pastinakencremesuppe mit Chili-Crostini

Eine Suppe mit leckeren Crostini reicht zum auch mal zum Essen. Daher haben wir dies heute in die Tat umgesetzt.

Zutaten Pastinakencremesuppe:

  • 1 kleine weiße Zwiebel
  • 350 g Pastinaken
  • 1 TL Butter
  • 2 EL Noilly Prat
  • 50 ml Weißwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 getrocknete kleine rote Chilies
  • 100 ml Sahne
  • etwas fein gehackte Petersilie

Vorbereitung:

Zwiebel schälen, klein würfeln, Pastinaken schälen in Scheiben schneiden,  Petersilie fein hacken.

Zubereitung:

Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin dünsten und Pastinaken dazu geben und mitdünsten. Mit dem Weißwein und dem Noilly Prat ablöschen und die Gemüsebrühe dazugeben.  Chilischoten in die Suppe geben und alles 20 Minuten köcheln lassen. Dann die Sahne dazugeben, die Chilis herausholen und die Suppe pürieren.

Mit Petersilie garnieren.

Zutaten Chili-Crostini:

  • 3-4 EL Olivenöl
  • 8 -10 Scheiben Baguette
  • 8 EL Frischkäse
  • 75 g geriebener Parmesankäse
  • 1-2 Chilischoten ) entkernt und in feine Ringe geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • eventuell Chili aus der Mühle zum nachschärfen
  • gehackte Petersilie

Vorbereitung:

Backofen auf 250 Grad vorheizen. Baguettes in Scheiben schneiden und mit Olivenöl bepinseln. Parmesan reiben. Chilisschoten entkernen und in feine Ringe schneiden. Petersilie hacken.

Zubereitung:

Die Baguettescheiben einige Minuten im Ofen kross werden lassen.  Den Frischkäse mit Petersilie, Parmesan und Chilis mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Baguettescheiben aus dem Ofen holen. Die Frischkäsecreme auf das Brot streichen und nochmal für ca. 8 Minuten bei ca. 200 Grad in den Ofen.

Crostini zur Suppe servieren.

Fazit: hat lecker geschmeckt

Quelle/Anregung: New Kitch on the Blog

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.