Rigatoni mit Pastinaken und Pancetta nach Jamie Oliver

Nachdem ich das Wochenende bei einem Geburtstag asiatisch gegessen habe und für meinen Bruder gestern thailändisch gekocht habe und wir in der Hektik vergessen haben das Ganze zu fotografieren, gab es heute ein schnelles Essen von Jamie.

Zutaten:

  • 6 – 8 Scheiben Pancetta
  • 1/2 Handvoll Rosamrin, Thymian und Bohnenkraut gemischt
  • 2 Stücken Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Pastinake
  • 250- 300 g Rigatoni
  • 2 handvoll Parmesan
  • Meersalz
  • schwarzer  Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung:

Pastinake schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Parmesan reiben. Knoblauch schälen und sehr fein schneiden.

Zubereitung:

Pasta nach Anweisung kochen. Etwas von dem Pastawasser abschöpfen.

In einer beschichteten Pfanne die Hälfte Butter geben und den Pancetta mit den Gewürzen darin 2 Minuten knusprig braten. Danach den Knoblauch und die Pastinaken dazugeben und weitere 3 Minuten braten bis die Pastinaken weich sind.

Pasta abgießen, mit den Pastinaken und dem Pancetta vermischen, restliche Butter und den Parmesan einrühren. Etwas Nudelwasser dazugießen und weiterrühren bis es eine cremige Konsistenz ergibt. Salzen, Pfeffern und auf Tellern anrichten.

Fazit: schnell gemacht, sehr lecker mit den Gewürzen

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.