Lauchtarte

Da ich noch extrem viel Lauch hatte, hatte ich mich heute für diese Tarte entschieden.

Zutaten Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 Tl Salz

Zubereitung Teig:

Alle Zutaten schnell verkneten und in den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Dann den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig in einer Tarteform ausbreiten, und einen 1 cm hochen Rand formen. Mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen. Auf mittlerer Schiene 20 Minuten blind backen.

Teig dananch rausholen und das Backpapier mit den Linsen entfernen.

Zutaten Belag:

  • 1 kg Lauch
  • 80 g Gryuére
  • 50 g Butter
  • 1 TL Mehl
  • 150 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung:

Lauch in feine Ringe schneiden, Käse reiben.

Zubereitung Belag:

2 EL Butter in der Pfanne zergehen lassen und den Lauch darin andünsten. Das Mehl darüber stäuben und den Lauch wenden. Alles mit der Sahne ablöschen und zur Hälfte einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2/3 von dem Käse untermischen .

Den Belag auf dien Teig geben und den restlichen Käse darüber streuen. Die restliche Butter in Flocken darauf verteilen.

Den Ofen auf 250 Grad Ober- Unterhitze hoch drehen und die Tarte nochmals 15 Minuten backen.

Fazit: lecker und sättigt schnell

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.