Gulaschsuppe aus dem Ofen mit Landjägern

Der Hase wollte mal wieder ein bisschen Fleisch, da habe ich diese Gulaschsuppe gewählt:

Zutaten:

  • je 1 rote, grüne  kleine Paprikaschote
  • 200 g kleine Champignons
  • 200 g Zwiebeln
  • 500 g Rindergulasch
  • 3 Ländjäger
  • 4 EL Öl
  • 1/ 1/2 TL getrockneter Majoran
  • 1  1/2  EL Tomatenmark
  • 1 1/2  EL Mehl
  • 1 Dose (425 ml) Tomaten
  • 500 ml Rinderbrühe
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Edelsüß-Paprika
  • 1/2 Bund Petersilie

Vobereitung:

Zwiebel schälen und würfeln,  Landjäger in Stücke schneiden, Paprika schälen und würfeln, Champignons putzen und grob schneiden.

Zubereitung:

In einem Bräter Öl erhitzen und die Landjäger anbraten. Wieder aus dem Fett nehmen. Danach Fleisch nach und nach portionsweise kräftig anbraten. Wieder alles Fleisch in den Bräter geben und Zwiebeln, Champignons und Majoran zugeben und mitbraten. Tomatenmark dazugeben und anschwitzen. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Nach und nach Rinderbrühe unterrühren. Paprika und Tomaten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Zugedeckt im Ofen 2 Stunden  bei 175 Grad Ober- Unterhitze garen. Gulasch herausholen die Landjäger hinzufügen.

Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu gibt es Brot.

Fazit: leider habe ich die ganze Suppe versalzen 🙁 für mich war die ungenießbar, der Hase hat sie gegessen. Ich denke ohne das viele Salz hätte sie ganz gut geschmeckt.

Quelle: lecker.de

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.