Fenchel überbacken

Heute mal wieder vegetarisch. Ich hatte Fenchel eigentlich für ein anderes Essen gekauft, dass dann aber nicht gekocht wurde und dann habe ich heute dies daraus gemacht.

Zutaten:

  • 2 Knollen Fenchel
  • 1 Karotte
  • 500 – 600 ml Gemüsefond oder Gemüsebrühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Kugel Büffelmozarella
  • 4 EL Parmesan
  • 1 EL Sahne
  • Pfeffer
  • Kräuterfrischkäse nach Gusto

Vorbereitung:

Den Strunk vom Fenchel abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Den Fenchel in einzelne Blätter zupfen. Das Fenchelgrün aufheben. Karotten mit dem Sparschäler in Streifen schneiden. Knoblauch sehr fein schneiden. Mozarella schneiden, Parmesan reiben.

Zubereitung:

Gemüsefond zum kochen bringen und den Fenchel darin bissfest garen.  Die letzten Minuten noch die Karotten mitköcheln.

Das Gemüse in eine Auflaufform geben und mit etwas Gemüsefond angießen. Knoblauch, , Fenchelgrün und Pfeffer darüber geben. 1 Schuss Sahne darüber und einige Flöckchen Kräuterfrischkäse. Dazu Mozarella und den Parmesan darüber streuen.

Alles bei 200 Grad in den Ofen bis der Käse zerlaufen ist.

Wir haben Baguette dazu gegessen.

Fazit: ich musste noch ein bisschen nachsalzen, mir hat die Gemüsebrühe nicht gereicht. Sonst war es ok. Dem Hasen hat es richtig gut geschmeckt.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.