Auberginen mit Joghurt-Granatapfelsauce

Dieses Rezept habe ich bei der Tomateninsel entdeckt und wollte es direkt nachmachen.

Zutaten:

  • 1 Aubergine
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 60 ml Buttermilch
  • 160g griechischer Joghurt
  •  2 Knoblauchzehen
  • Kerne vom Granatapfel

Vorbereitung:

Aubergine waschen, halbieren und die Schnittflächen (nur das Fruchtfleisch) rautenförmig einschneiden. Granatapfelkerne lösen, Knoblauch schälen und sehr fein schneiden.

Zubereitung:

Die Schnittflächen der Aubergine mit Olivenöl einstreichen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Die Aubergine für 45 min. im nicht vorgeheizten Backofen mittlere Schiene backen. Leicht auskühlen lassen.

Knoblauch, Joghurt und Buttermilch verrühren und salzen. Granatapfelkerne dazugeben.

Die Auberginenhälften damit bestreichen.

Fazit: super lecker

Quelle: tomateninsel

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.