Pilzsuppe mit gefüllten Teigtaschen (Asia)

 

Ich liebe Suppen aller Art. Heute habe ich mich für diese Pilzsuppe entschieden:

Zutaten Teigtaschen:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Schweinehack
  • 1/2 Ei
  • 1/2 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Wan-Tan Teigblätter

Zutaten Suppe:

  • 8 Shitakepilze
  • 1 grosse Möhre
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 – 1 1/2 Liter Hühnerbrühe (am besten selbst gekocht)
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln

Vorbereitung Suppe:

Shitakepilze putzen und halbieren, Möhren waschen schälen und in feine Streifen schneiden. Sellerie waschen, Stange in feine Röllchen schneiden. Knoblauch schälen sehr fein hacken. Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden.

Vorbereitung Teigtaschen:

Knoblauchzehen schälen, sehr fein hacken, Wan Tan Blätter auftauen.

Hackfleisch mit Ei, Salz, Knoblauch  und Zucker in einer Schüssel mischen bis die Zutaten binden.

Teigblätter mit Wasser an den Seiten befeuchten.  Eine kleine Portion Füllung in die Teigtaschen geben und die Teigtaschen zusammenklappen.

Zubereitung Suppe:

Hühnerbrühe in einem Topf aufkochen. Pfefferkörner, Knoblauch, Pilze, Sellerie und Möhren dazugeben und 20 Minuten köcheln lassen.

Zubereitung Teigtaschen:

Topf mit Wasser aufkochen. Hitze reduzieren und die Teigtaschen in den Topf geben. Alles 3- 4 Minuten garen. Sobald Sie an der Oberfläche schwimmen sind sie fertig.

Teigtaschen mit einem Schaumlöfffel in einen Teller geben und Supper darüber geben.

Alles mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Fazit: sehr lecker

Quelle: Meine Küchenphilosophie

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.