Pasta mit karamellisierten Zwiebeln und Gorgonzola

Ich hatte von gestern noch Gorgonzola übrig, da kam dieses Rezept genau richtig.

Zutaten:

  • 250 g Rigatoni
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 90 g Gorgonzola
  • 50 g Mascarpone
  • 140 g Blattspinat gehackt (tiefgefroren)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

 Vorbereitung:

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mascarpone mit Gorgonzola in einer Schüssel verrühren. Spinat mit einem Schluck Wasser im Topf auf den Herd stellen. Nudelwasser aufstellen.

Zubereitung:

In einer Pfanne Olivenöl und Butter erhitzen und die Zwiebel darin bei niedriger Temperatur goldbraun karamellisieren. Nach 20 Minuten auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

Spinat im Topf auftauen, gut salzen, pfeffern und Muskat zugeben.  Die Mascarpone-Gorgonzolamischung unter den Spinat rühren. Nochmals abschmecken.

Die Nudeln nach Anweisung garen.

Pasta mit Spinat-Käsemischung vermengen und mit den Zwiebeln bestreut servieren.

Fazit: sehr schnell und sehr lecker

Quelle: Deichrunners Küche

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.