Asia-Maultaschen

asia-maultaschenHeute mal wieder eine Suppe. Nur deswegen finde ich den Winter aushaltbar. Aber ich schaffe es auch im Sommer Suppe zu essen 🙂

Zutaten Teig:

  • 180 g Mehl
  • 1/4 Tl Salz
  • 120 ml Wasser

Zubereitung:

Die 3 Zutaten zu einem glatten Teig verkneten in Frischhaltefolie wickeln und für 10 Minuten ruhen lassen.

Zutaten Füllung:

  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Schweinemett
  • 2 EL Sweet Chilisauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 Möhren
  • 80 g Zuckerschoten
  • 6 Stiele Koriander
  • 1 Liter Brühe (ich hatte selbstgekochte Rinderbrühe genommen)

Vorbereitung:

Ingwer schälen und sehr fein schneiden oder reiben. Koriander klein hacken, 1 Frühlingszwiebel klein hacken. Dies Zutaten zusammen mit dem Mett, 1 EL Sojoasauce und 2 EL Sweet Chilisauce mischen.

Für die Suppe die restlichen Frühlingszwiebel in Stücke schneiden, Möhren und Zuckerschoten in dünne Streifen schneiden.

Zubereitung:

Teig dünn ausrollen und Kreise ausstechen. Mit etwas Mischung bestücken, den Rand mit Wasser einreiben und die Tasche zusammenfalten. So mit allen Maultaschen verfahren.

Brühe aufkochen lassen, Möhren und die Asia-Maultaschen in die Brühe geben und und 5 Minuten köcheln lassen. Danach die Zuckerschoten und Frühlingszwiebel dazugeben und weitere 3 Minuten garen.

Suppe in Schale geben und eventuell mit extra Sojasauce zum dippen servieren.

Fazit: leicht und lecker

Quelle: essen und trinken

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.