Lahmacun -Türkische Pizza

lahmacun

Für den Teig (ergibt 2 Fladen) sehr ausreichend für 2 Personen:

  • 230 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 frische Hefe
  • 150 ml Wasser

Zuberereitung:

Mehl mit Salz mischen, in die Mitte eine kleine Mulde drücken und die Hefe reinbröseln.  Mit etwas Wasser verrühren. Vorteig 15 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Für den Belag:

  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Pepperoni
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 g verschiedene frische Kräuter (Petersilie, Basilikum, Schnittlauch, Oregano, Rosmarin, Thymian usw…) oder 8 Kräuter Packung tiefgefroren
  • 120 g Tartar
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Kreukümmel
  • Zucker

Für das Cacik:

  • 1/2 Gurke
  • 250 g Joghurt 1,5 %
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Peffer
  • Knoblauchzehe

Für den Krautsalat:

  • 1/2 Kopf  Weißkohl
  • 2 EL ÖL
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Eisbergsalat:

  • 1/2 Kopf Eisbergsalat
  • 4 kleine Tomaten

Vorbereitung:

Zwiebel schälen würfeln, Knoblauch schälen, sehr fein schneiden, Pepperoni klein schneiden, Kräuter klein hacken. Gurke schälen und auf der Reibe in feine Scheiben reiben. Weißkohl in dünne Streifen schneiden, Eisbergsalat in dünne Streifen schneiden, Tomaten würfeln.

Zubereitung:

Vorteig nehmen restliches Wasser zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Dann die Teig nochmals zugedeckt für eine halbe Stunde an einen warmen Ort stellen.

Jetzt den Krautsalat machen, damit er noch etwas durchziehen kann.  Das Öl mit dem Apfelessig und der Gemüsebrühe verrühren. Weikohl hineingeben und mit Salz und Peffer abschmecken.

Tatar mit der Dose Tomaten, Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Kräuter, Pepperoni gut vermischen.  Mit oben genannten Gewürzen abschmecken.

Für das Cacik die Gurke mit dem Joghurt, 1 Knoblauchzehe, etwas Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eisbergsalat und Tomatenstücken vermischen.

Backofen auf 220 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Teig in zwei Fladen teilen und dünn ausrollen. Mit dem Tartar-Tomatengemisch bestreichen und ca. 15 – 20  Minuten im Ofen backen.

Die fertig gebackenen Fladen aus dem Ofen holen, Krautsalat, Eisbergsalat und Tomaten darauf geben und das Cacik darüber geben.

Fazit: hört sich viel an ist es aber nicht und es ist richtig lecker

Quelle: chefkoch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.