Selleriecremesuppe mit Koriandersahne und scharfen Kartoffelwürfeln

selleriecremesuppe mit kartoffelcroutonsZutaten Suppe:

  • 750 g Knollensellerie
  • 150 g Kartoffeln (weich kochend)
  • 0,5 TL Koriandersamen
  • 20 g Butter
  • 1 EL Öl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 ml Gemüsefond
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Schlagsahne
  • 12 Stiele Koriander

Zutaten Kartoffelcroutons:

  • 180 g fest kochende Kartoffeln
  • 20 g Butter
  • 2 EL Öl
  • 1 rote Chilischote
  • Salz

Vorbereitung Suppe:

Sellerie putzen schälen und in Würfel schneiden. Kartoffel schälen und auch in 2 cm große Würfel schneiden. Schalotten fein würfeln. Koriandersamen in einem Mörser zerstossen.  Koriandergrün klein schneiden.

Zubereitung Suppe:

Butter und Öl zusammen im Topf erhitzen Schalotten darin andünsten. Selleriewürfel, Kartoffelwürfel und Koriandersamen hinzugeben und mitbraten. Mit Gemüsefond und Milch aufgießen und die Lorbeerblätter hinzugeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 35 Minuten mit geschlossenen Deckel leicht köcheln lassen.

Die Sahne steif schlagen  und in 2 Portionen teilen. Bei der ersten Portion wird das Koriandergrün untergemischt. Sahne kühl stellen.

Vorbereitung Kartoffelwürfel:

Festkochende Kartoffel schälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken.

Zubereitung Kartoffelwürfel:

Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen un die Kartoffeln goldbraun knusprig anbraten. Das kleingehackte Chili untermischen und kurz mitbraten. Kartoffelwürfel salzen.

Zum Schluß Lorbeerblätter aus der Suppe nehmen, die Suppe mit dem Pürierstab durchpürieren und durch ein feinen Sieb streichen. Suppe nochmals erhitzen und eventuell nochmals nachwürzen. Die Sahne ohne Koriander unterschlagen.

Suppe mit der Koriandersahne und Kartoffelwürfeln anrichten.

Fazit: leckere Suppe, bei der ich nochmals am nächsten Tag zugeschlagen habe

Quelle: essen und trinken

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.