Tagliatelle selbst gemacht mit Trüffelrahmsauce

Tagliatelle selbst gemacht in TrueffelrahmsauceLetzte Woche war ich ja auf der Slow Food Messe in Stuttgart gewesen. Von dort habe ich jede Menge leckere Sachen mitgebracht,  unter anderem eine leckere Trüffelbutter und eine „Trüffelperle“ (das ist ein Hartkäse in eiform mit  Trüffel vefeinert) von der Trüffelmanufaktor Göschle .  Diese Sachen habe ich nun für diese leckere Pasta verwendet.

Zutaten Nudelteig (für unsere Nudelmaschine):

  • 380 g Semola von De Cecco
  • 3 Eier
  • Prise Salz

Alle Zutaten in die Maschine geben und Tagliatelle raus lassen, easy 🙂

Zutaten Trüffelrahmsauce:

  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Kalbsfond (am besten selbst gekocht)
  • 150 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Sahne zum schlagen
  • 3 EL Trüffelbutter
  • Schnittlauch zum garnieren
  • etwas von der „Trüffelperle“ zum garnieren

Vorbereitung:

Schalotten und Knoblauch schälen und sehr klein schneiden. 2 EL Sahne schlagen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Etwas Trüffelperle sehr dünn reiben oder mit einen Sparschäler dünn abschneiden. Leere Teller aufwärmen.

Zubereitung:

Olivenöl in Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasing dünsten und mit Weißwein ablöschen. Den Weißwein auf 1/3 einkochen lassen, dann den Kalbsfond und die 150 ml Sahne zugeben.  Bei starker Hitzen und Rühren köcheln lassen bis die Sauce sämig ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Großer Topf mit etwas übersalzenem Wasser für die Pasta aufsetzen.

Trüffelbutter und die geschlagene Sahne unter die Sauce rühren und mit dem Pürierstab schaumig aufmixen.

Die Nudeln für al dente  ca. 15 Sekunden in das kochende Wasser geben und abgießen. Sauce vom Herd nehmen, Nudeln in die Sauce geben.

Danach die Pasta in Tellern anrichten mit etwas „Trüffelperle“ und Schnittlauch garnieren.

Fazit: Pasta zum reinlegen, super lecker

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.