Ofengemüse mit Halloumi

ofengemuese mit halloumi

Wir waren eine ganze Weile nicht da.  Bei uns in der Wohnung war es mit der extremen Hitze nicht auszuhalten und wir haben von ganz lieben Menschen ihr Gästezimmer im Keller angeboten bekommen. Sachen gepackt und nichts wie dahin 😉

Wieder zu Hause etwas kühler kann auch wieder gekocht werden.

Zutaten:

  • 500 g kleine Kartoffeln
  • 150 g Zwiebeln
  • 150 g Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 200 g Cherrytomaten
  • 250 g Halloumi
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Oregano
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Vorbereitung:

Kartoffeln waschen und in kochenden Salzwasser 20 min. garen.

Backofen 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Zwiebeln schälen und vierteln. Zucchini putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, Tomaten waschen und halbieren, Halloumi klein würfeln, Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in mundgerechte  Stücke schneiden.

Zubereitung:

Olivenöl mit Tomatenmark in einer Schüssel verrühren und dann das Gemüse und Halloumi dazugeben und vermengen. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rosmarinzweige in eine Auflaufform geben, die Gemüsemischung darauf verteilen und im Backofen 30 Minuten backen.

Mit Oregano und Rosamarin bestreut garniert servieren.

Fazit: sehr lecker

Quelle: chefkoch.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.