Pfannkuchen mit Blumenkohl und Schinken

Gestern hat der Hase etwas angefangen zu „kränkeln“. Um die Grippe komplett zu vermeiden  habe ich dann heute eine frische Hühnersuppe geplant. Dazu natürlich „Flädle.“ Daher gab es heute Pfannkuchen mit Blumenkohl und Schinken. Da ich ab Samstag eine Woche in Urlaub bin, mußte sowieso nochmals mein Lieblingsessen auf den Tisch.

Zutaten: Pfannkuchen hier

  • Blumenkohl
  • Cremefine
  • Milch
  • Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Schwarzwälder Schinken

Vorbereitung:

Teig wie hier angegeben zubereiten. Dünne Pfannkuchen ausbacken. Blumenkohl dämpfen.Parmesan reiben.

Eine Sosse aus ein wenig Cremefine und Milch, herstellen immer schön mit dem Schneebesen rühren. Parmesan einrühren und zergehen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Schinken ohne Fett anbraten.

Pfannkuchen mit Schinken belegen. Darauf den Blumenkohl geben und die Parmesansauce über den Blumenkohl verteilen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.