Rigatoni al Forno

rigatoni al forno

Zutaten:

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 250 g Rinderhack
  • 500 g pürierte Tomaten
  • 250 g Sahne
  • 150 gekochter Schinken
  • 200 g Champignons
  • 350 g Rigatoni
  • 2 Kugeln Büffelmozarella
  • 1 1/2 EL gemischte italienische Kräuter (frisch)
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung:

Zwiebeln schälen, klein würfen. Knoblauch schälen sehr klein und fein schneiden. Schinken würfeln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Mozarella würfeln.

Zubereitung:

Rigatoni im Salzwasser sehr bissfest (ca. 5 Minuten) kochen lassen.

Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Champignons dazugeben und mitbraten. Alles mit den pürierten Tomaten ablöschen und Sahne hinzu geben. Alles aufkochen lassen. Gewürze (Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer) dazugeben. Ca. 30 Minuten köcheln lassen, kurz vor Ende die frischen italienischen Kräuter dazugeben. Schinken dazugeben und Sauce nochmals richtig abschmecken.

Rigatoni mit der Hälfte der Sauce vermischen und in eine Auflaufform geben. Den Rest darübergießen. Mit Mozarellawürfel bestreuen.

Alles bei 180 Grad Ober- Unterhitze im Ofen ca. 30 Minuten backen. Die letzten 5 Minuten Backofengrill dazuschalten.

Fazit: sehr lecker

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *