Bergkäse-Walnuss-Muffins mit Salat

bergkaese-walnuss-muffin

Da ich ja nicht so sehr auf „Süßes“ stehe, kamen mir dieses Muffins gerade recht. Gesehen habe ich diese bei allekochen.com

Zutaten 12 Stück:

  • 330g Mehl
  • 16g Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 100g würziger Bergkäse
  • 300ml Milch
  • 2 Eier
  • 100g Saure Sahne
  • 100g flüssige Butter
  • 12 Cocktailtomaten
  • 50g Walnüsse gehackt
  • Rosmarin frisch
  • etwas Butter zum Einfetten der Muffinform

Vorbereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Muffinform einfetten. Tomaten waschen und halbieren. Käse fein würfeln, Walnüsse hacken, Rosmarin klein schneiden. Butter zerlaufen lassen.

Zubereitung:

Die Milch mit der zerlaufenen Butter, den Eiern und der Sauren Sahne vermischen.

Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine große Schüssel sieben, die Käsewürfel dazugeben und alles sehr gut pfeffern und salzen.

In diese Schüssel nun die anderen Zutaten (Milch, Butter, Eier, Saure Sahne) mit dem Kochlöffel unterrühren.

Teig in die Muffinformen füllen und mit je 2 Tomatenhälften und gehackten Walnüssen dekorieren.

Alles ca. 25 – 30 Minuten backen.

Etwas abkühlen lassen und mit frischem Rosmarin bestreut servieren.

Dazu gab es bei uns einen grünen Salat.

Fazit: mal etwas andere Muffins, mir hat aber noch etwas Würze gefehlt. Beim nächsten mal gut salzen, vielleicht noch ein paar Kräuter noch ein würzigerer Käse

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *