Welsfilet mit Meerrettichsauce

welsfilet mit meerrettichsauce

Heute ein sehr einfaches und leckeres Essen.

Zutaten:

  • 2 Welsfilets ( ca. 300 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Meerrettich (frisch gerieben)
  • 1/2 Liter Fischfond
  • 1/2 Liter Sahne
  • etwas Butter zum Anbraten
  • etwas Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung:

Zwiebel schälen und klein würfeln.

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze.

Zubereitung:

Wels mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und in Butter von beiden Seiten anbraten.

Den Wels aus der Pfanne nehmen und in der gleichen Pfanne die Zwiebelwürfel anrösten und mit Fischfond aufgießen. Sahne dazugeben.

Wer die Pfanne nicht in den Ofen stellen kann, so wie ich,  die Sauce in eine Auflaufform geben, den Wels darin einlegen und  mit  dreiviertel des Meerrettich bestreuen. Nun den Fisch für 30 Minuten im Backofen backen.

Kurz vor dem Servieren den Wels aus der Sauce nehmen und die Sauce pürieren.

Fisch auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Meerrettich bestreuen.

Dazu gab es Bratkartoffeln.

Fazit: die Sauce ist zum reinlegen, kein Wunder bei so viel Sahne

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *