Halloumi gegrillt auf Gemüsenudeln

Halloumi gegrillt auf Gemuesenudeln

Zutaten:

  • 3 Tomaten
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 200 g Halloumi-Käse
  • 5 Zweige Basilikum
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Pappardelle oder Tagliatelle grande (breite Pasta)
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 ml Tomatensaft
  • Pfeffer
  • Öl für die Pfanne

Vorbereitung:

Tomaten waschen, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Möhren schälen, waschen. Zucchini waschen.

Mit einem Sparschäler die Karotten und die Zucchini in lange Streifen schneiden (die Streifen sollten ungefähr die gleiche Breite wie die Nudeln haben).

Käse in Scheiben schneiden, Basilikum waschen und trocknen und grob hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln.

Zubereitung:

Pasta nach Packungsanweisung garen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin andünsten und mit Tomatensaft angießen. 2-3 Minuten köcheln lassen, dann gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Möhrenstreifen dazugeben und weitere 3-4 Minuten garen. Nach 2 Minuten noch die Zucchini dazugeben.

Grillpfanne mit Öl einpinseln und den Käse unter wenden ca. 4 Minuten anbraten.

Nudeln abgießen, mit Basilikum in die Pfanne mit der Sauce geben und gut vermischen. Nudeln und Halloumi anrichten und mit übrigem Basilikum garnieren.

Fazit: sehr lecker

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *