Italia Burger mit Büffelmozarella und Pestomayonnaise

italia burger

Unser Metzger hatte Paddies im Angebot. Wenn ich diesmal  die Paddies nicht selber mache, mache ich zumindest die Brötchen für den Burger selber. Tipps hierzu habe ich bei cucinaadamore abgeschaut. Das Brötchen war zum Schluss eher knusprig und meiner Meinung nach nicht so gut für ein Burger geeignet, da man ihn dadurch kaum essen konnte 😉 Lecker war es trotzdem.

Zutaten ca. 8 Burgerbrötchen (besser 5 größere):

  • 550 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 50 g weiche Butter
  • 150 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 250 g Magerquark
  • 4 EL getrockneter Oregano

Mehl, Salz, Butter, Oregano Zucker und Ei in eine Rührschüssel geben. Milch etwas erwärmen und die Hefe hineinbröseln und unter rühren auflösen. Die Milch mit der Hefe und den Magerquark zu der Mehlmischung geben. Ein Rührgerät mit Knethaken nehmen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

An einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und zu 8 Brötchen formen. Ich fand die Brötchen etwas klein für die Paddies, daher würde ich 5 größere Brötchen formen. Nochmals alles 1 Stunde gehen lassen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.

Zutaten Burger:

  • 5 Burgerpaddies
  • 2 – 3 Tomaten
  • 2- 3  handvoll Ruccola
  • 2 Kugeln Büffelmozzarella
  • Pestomayonaise
  • Balsamico

Zutaten Mayonnaise:

  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf das Öl in einer Schüssel geben. Mit dem Pürierstab hineingeben und anschalten. Dann tröpfenweise das Sonnenblumenöl in die Schüssel geben und immer weiter mit dem Pürierstab mixen. Die Mayonnaise entsteht langsam.

Zutaten Pesto:

  • etwas Basilikum
  • etwas Pinienkerne
  • etwas Olivenöl
  • etwas Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Alles Zutaten in einen Mixer geben und Pesto herstellen.

Die Pesto wird dann unter die Mayonnaise gerührt.

Zubereitung Burger:

Brötchen aufschneiden. Den Boden und den Deckel mit der Pestomayonnaise einstreichen. Paddies darauflegen. Darauf Tomaten legen, salzen und pfeffern, und dann Büffelmozarrellascheiben, salzen und pfeffern und etwas Basalmico darüber geben.  Brötchendeckel drauf setzen.  Das ganze kurz in den Backofen  bis der Mozzarella schmilzt.  Den Burger herausholen. Deckel nochmals abmachen und den Ruccola darauf legen.

Fazit: sehr lecker, das nächste mal würde ich andere Brötchen wählen, aufgrund der „Härte“ der Brötchen

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.