Pasta mit gegrillten Apfelscheiben und Gorgonzola

pasta mit gegrillten apfelscheiben und gorgonzola

Dieses Essen musste ich mit mildem Gorgonzola machen. Da der Hase bei Roquefort oder sehr würzigem Gorgonzola die „Krise“ bekommt.

Zutaten:

 

  • 250 g  Penne
  • Salz
  • 1 Handvoll Ruccola
  • 3 Radiccioblätter
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 30 g Walnüsse
  • 2 rote Äpfel
  • 1 EL Butter
  • 1 kleine weiße Zwiebel
  • 80 – 100 g Gorgonzola

Zutaten für das Dressing:

  • 4 EL Walnussöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung:

Pasta nach Anweisung al dente kochen. Ruccola und Radicchio waschen, putzen und den Radicchio in breite Streifen schneiden. Sellerie waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Walnüsse ohne fett rösten.  Äpfel waschen, in Spalten schneiden und Kernhaus entfernen. Gorgonzola würfeln.

Zubereitung:

Butter in einer Grillpfanne erhitzen, und die Apfelscheiben von beiden Seiten ca. 3 Minuten grillen. Zwiebel und Sellerie untermischen.

Die Pasta abgießen mit dem Ruccola und dem Radicchio in einer Schüssel vermischen, den Inhalt der Grillpfanne untermischen.

Alle Zutaten für das Dressing mit 3-4 EL Wasser mit einem Schneebesen gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dressing über die Nudeln geben und vermischen.

Nudeln auf Tellern anrichten und mit dem Gorgonzola bestreuen.

Fazit: super lecker

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.