Flammkuchen mit Persimon, Bresaola und Rucola

Den Boden für den Flammkuchen habe ich gekauft. (Asche auf mein Haupt)

Zutaten 2 Personen:

  • 3 Flammkuchenböden
  • 1-2 Becher Schmand
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 Persimon
  • 80 g – 120 g Bresaola
  • 1 handvoll Rucola
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Vorbereitung:

Ofen auf 240 Grad vorheizen.

Knoblauch schälen in den Schmand pressen und durchrühren.  Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden (das Weiße und das Grüne).  Persimon in dünne Scheiben schneiden.

Zubereitung:

Schmand auf Flammkuchenboden verstreichen und  ein wenig Frühlingszwiebeln darauf verteilen. Im Ofen knusprig backen.

Flammkuchen aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen. Danach mit Persiomon und Bresaola belegen. Mit Frühlingszwiebel und Rucola garnieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Fazit: mal was Neues und es war echt lecker

Quelle/Anregung: Gourmetguerilla.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.