Champignons in Chili-Kokos-Sauce

Heute habe ich etwas Schnelleres gekocht, natürlich wieder mit Hilfe des Hasen, da wir gleichzeitig noch das Essen für Morgen vorbereitet haben, dass über Nacht im Kühlschrank zieht. Dieses Essen haben wir vom Blog allekochen.com nachgekocht.

Zutaten:

  • 350 g frische Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1- 2 rote Chilischoten
  • Salz
  • 1/2 Tl schwarze Pfefferkörner
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 Sternanis (am Stück)
  • 400 ml Kokosmilch
  • Saft einer Limette
  • 150 g Basmatireis
  • Sesamöl

Vorbereitung:

Pilze putzen und halbieren bzw. vierteln je nach Größe. Knoblauch schälen, sehr fein schneiden. Chili entkernen und klein hacken.

In einem Mörser eine Paste aus dem klein gehackten Knoblauch, dem Chili, den Pfefferkörnern und Salz herstellen bzw. stoßen.

Zubereitung:

Basmatireis nach Anweisung kochen.

Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Champignons in der Pfanne anbraten die Paste dazugeben und mitrösten. Den Zucker und den Sternanis (am Stück) dazugeben und das Ganze mit der Kokosmilch ablöschen. Auf kleiner Hitze alles ca. 5- 10 min. köcheln lassen. Den Reis auf den Tellern verteilen die Champignons darauf anrichten und das ganze mit etwas Limettensaft bespritzen.

Fazit: Einfaches Essen, das sehr gut schmeckt.

Quelle: alleskochen.com

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.