Tacosalat

Gestern war ich auf einer Geburtstagsparty eingeladen und der Gastgeber hatte sich ein Tacosalat gewünscht:

Zutaten:

  • 1 Eisbergsalat
  • 4 Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Dose Mais abgetropft
  • 1 Dose Kidneybohnen abgetropft
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Beutel Gewürzmischung von Fuego Taco-Mix
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher Saure Sahne
  • 300 g Emmentaler gerieben
  • etwas Remoulade
  • etwas Parmesan
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Tacos nach belieben
  • Chilisalz
  • Pfeffer

Vorbereitung:

Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein hacken. Jedes Gemüse waschen, bei Bedarf schälen,  würfeln. Eisbergsalat in Streifen schneiden, Parmesan reiben. Schnittlauch und Petersilie hacken.

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne mit Chiliöl erhitzen. Hackfleisch dazugeben und anbraten. Dann die Gewürzmischung nach Packungsanweisung dazugeben und ca. 20 min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, scharf abschmecken.

Die Zutaten in einer Salatschüssel schichten. Ich hab mit dem Eisbergsalat angefangen. Danach die Maiskörner, Tomaten,  Kidneybohnen, Gurken, Paprika. Das Ganze mit dem fertigen Hackfleisch bedecken.

In einer Schüssel die Creme Fraiche, Schmand, saure Sahne und etwas Remoulade mischen. Geriebenen Parmesan dazugeben, mit Chilisalz, Pfeffer, Paprika und Kräutern abschmecken. Die ganze Masse über das Hackfleisch geben und den geriebenen Emmentaler darauf verteilen. Das ganze einige Stunden bis zur Party ziehen lassen und auf keinen Fall vermengen!

Bevor es losgeht, die Tacos auf den Salat stecken.

Kurz vor Verzehr dann den Salat durchmischen und restliche Tacos dazureichen.

Quelle: chefkoch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.