Rinderfilet mit Ratatouille & Safranreis nach Jamie Oliver

Heute mal was aus Jamies Kochbuch 15 Minuten Küche. Da ich alles mit dem Hasen mit der Hand geschnippelt habe, kommt das mit den 15 Minuten nicht hin. Wir haben ca. 45 min. für das ganze Essen gebraucht.

Zutaten Ratatouille:

  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Paprikaschote
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 TL Harissa
  • 1 Sardellenfilet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 350 g passierte Tomaten
  • 1 EL Basalmico-Essig
  • 1/2 Bund Basilikum

Zutaten Reis:

  • 150 g Basmatireis (1 Tasse)
  • 250 ml Wasser
  • 1/2 halbe Zitrone
  • kräftige Prise Safran
  • Salz

Zutaten Filetsteak:

  • 350 g Rinderfilet
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • Olivenöl
  • große handvoll glatte Petersilie
  • 1/2 Tl Dijonsenf
  • 1/2 El Olivenöl
  • 1/2 Zitrone

Vorbereitung:

Zitrone auspressen, Zucchini halbieren, Aubergine der Länge nach in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und klein schneiden. Paprika entkernen (ich schäle sie auch) und in Würfel schneiden. Sardellenfilet klein hacken. Basilikum klein schneiden. Petersilie klein schneiden.

Zubereitung:

In einem Topf nach 250 ml Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone, eine Prise Safran und Salz aufkochen  lassen, Basmatireis dazugeben und 15 min. köcheln lassen, ab und zu umrühren bis er gar ist. 5 Min. nachziehen lassen.

Olivenöl in einem Bräter erhitzen, Zwiebeln, Paprika und Knoblauch darin andünsten.

Zucchini und Aubergine in einer Grillpfanne von jeder Seite braun braten. Aus der Pfanne holen, (Grillpfanne auf dem Herd stehen lassen) in Würfel schneiden und auch in den Bräter geben. 1 TL Harissa dazugeben und 350 ml passierte Tomaten. Mit Basalmico abschmecken. Deckel auf den Bräter und etwas schmoren lassen.

Rinderfilet mit Olivenöl einpinseln und mit Paprikapulver einreiben. In der heißen Grillpfanne wie gewünscht von jeder Seite grillen. (ich mag es englisch, der Hase medium, auf dem Bild sieht man mein Filetsteak). Immer nach 1 min. umdrehen. Sobald das Filet fertig ist in Alufolie wickeln und kurz im vorgeheiten Backofen bei 150 Grad nachgaren lassen.

In dieser Zeit Petersilie auf einem Brett ausbreiten, Senf, Olivenöl und Zitronensaft dazugeben. Das ganze ordentlich salzen und pfeffern und vermischen.

Basilikum in das Ratatouille mischen.

Filet aus dem Ofen holen und in der Petersilien-Senf-Mischung wenden und in dicke Streifen aufschneiden. Mit Safranreis und dem Ratatouille servieren.

Fazit: super lecker, jederzeit wieder, aber in 15 min. wahrscheinlich nur vom Profi machbar bzw. mit Küchenmaschine…

Quelle: Jamies 15 Minuten Küche

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.