Pfannkuchen mit Hackfleischfüllung und Käse überbacken

Ofenlieblinge veranstaltet ein Blogevent Lieblingsrezepte der Deutschen Küche im April. Mein Lieblingsrezept sind einfach Pfannkuchen. Heute mit Hackfleisch. Natürlich habe ich wieder jede Menge ausgebacken, damit wir noch was für eine Flädlesuppe haben.

Zutaten Teig:

  • 600 g Mehl
  • 7 – 8 Eier je nach Größe
  • 3/4 Liter Milch
  • Salz
  • Schluck Mineralwasser

Zutaten Füllung:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Koblauchzehen
  • 100 g Prosciutto Schinken gewürfelt
  • Olivenöl
  • italienische Kräuter
  • Tomatenmark
  • Paprika
  • Salz
  • Peffer
  • glatte Petersilie
  • Schnittlauch zum garnieren
  • 100 g Käse (Gruyere und Emmentaler gemischt, gerieben) zum überbacken.

Zubereitung Teig:

Mehl, Eier, Salz in eine Schüssel geben mit dem Handrührgerät verrühren und nach und nach Milch zugeben, bis ein glatter Teig entsteht. Zum Schluß ein Schluck Mineralwasser dazugeben.

Teig ruhen lassen.

Zubereitung Füllung:

In der Zwischenzeit  Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein hacken. Prusciotto würfeln.

Olivenöl in eine Pfanne geben, Zwiebeln, Knoblauch und Schinken anbraten. Hackfleisch dazugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Tomatenmark, italienischen Kräutern würzen. Zum Schluss die kleingehackte Petersilie dazugeben.

Pfannkuchen ausbacken.

Pfannkuchen füllen und aufrollen. In einer feuerfesten Form mit dem Käse bestreuen. Unter dem Backofengrill schieben, bis der Käse zerlaufen ist. Mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Fazit: Mein Lieblingsessen für den Blogevent von Ofenlieblinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.