Spanischer Kartoffeleintopf

Da es irgendwie nicht richtig warm werden will, passt ein Eintopf immer noch super.

Zutaten:

  • 2 Zwiebeln
  • 500 g Kartoffeln
  • 1/2  rote Paprika
  • 1/2 grüne Paprika
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 g Chorizo
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2  Kapsel gem. Safran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer

Vorbereitung:

Paprika waschen entkernen und würfeln. Zwiebeln schälen und in grobere Stücke schneiden. Knoblauchzehen ganz fein schneiden. Kartoffeln schälen und in 2 cm. große Stücke schneiden.  Chorizo häuten und in 1/2 cm dicke Stücke schneiden.

Zubereitung:

Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen und die Paprikawürfel 2 – 3 min. bei starker Hitze anbraten. Danach aus dem Topf nehmen. Zwiebeln und Chorizo in den Topf geben 2 -3 Min. anbraten. Danach den Knoblauch dazugeben und kurz mit anbraten. Dann die Kartoffeln, den Safran und das Lorbeerblatt dazugeben. Alles mit Gemüsebrühe aufgießen.

Den Eintopf zum Kochen bringen, bei mittlerer Hitze 20 – 22 Min. köcheln lassen. Danach Paprika dazugeben und nochmals 3-5 min. garen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Fazit: Der Hase mag den Topf sehr. Ich bin bekannterweise nicht so der Kartoffelfan aber mit Chorizo ist dann alles wieder gut 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.