Burger mit Pommes

Natürlich konnte ich dem Hasen kein Wunsch abschlagen, im Moment lernt er auch so fleissig.

Zutaten Fleisch:

  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili aus der Mühle

Zutaten Burger:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Tomaten
  • etwas Salat
  • Bacon
  • Cheddarkäse
  • Hamburgersauce
  • Ketchup
  • Grillsenf würzig (geräuchert)
  • Burgerbrötchen

Vorbereitung Fleisch:

2 Zwiebeln klein hacken. Fleisch in den Küchenmaschine geben, Zwiebeln dazugeben und mit Salz, Pfeffer, und Chili würzen. Nun mit dem Knethaken mind. 5 min. das Hackfleisch durcharbeiten. Durch das freigesetztes Eiweiß bleibt das Hackfleisch besser aneinander kleben.

Vorbereitung Burger:

Zwiebeln in Ringe schneiden, Tomaten in dünne Scheiben schneiden, Salat waschen. Burgerbrötchen aufschneiden und leicht antoasten.

Zubereitung Fleisch:

Aus dem Hackfleisch 5 Patties formen. Etwas Backpapier darauf legen und mit der Pfanne schön Flach klopfen.  Die Patties in der Pfanne von jeder Seite gut anbraten.

Zubereitung Burger:

Danach die Baconscheiben und die die Zwiebelringe in der Pfanne knusprig braten. Den Boden der Brötchen habe ich mit Hamburgercreme beschmiert, danach den Salat drauf, dann das Pattie. Das Pattie mit dem Grillsenf eingestrichen, Tomaten, geröstete Zwiebeln, Bacon darauf und auf das Ganze eine Scheibe Cheddar. Die Innenseite des  Deckels des Burgers habe ich mit Ketchup eingestrichen. Nun die Burger für 5 Min. bei 120 Grad in den Ofen, bis der Käse zerlaufen ist.

Dazu gab es ein paar Pommes die der Hase in der Fritteuse gemacht hatte.

Fazit: Wenn schon Burger, dann selber machen…Die waren echt lecker.

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.