Hühnersuppe mit frisch gemachten Suppennudeln und Butterklösschen

Heute hat es an der Tür geklingelt und die Nachbarin hatte ein frisch geschlachtetes Suppenhuhn. Yippie ich liebe Hühnersuppe. Das Rezept gibt es hier im Blog.

Nach dem Kochen des Suppenhuhns noch etwas Hühnerfleisch zerkleinert, frische Suppennudeln in der Maschine hergestellt und noch ein paar Butterklösschen dazu, danach waren wir super satt und super zufrieden, vor allem war das perfekt bei dem Regenwetter  😉 Hier noch das Rezept für die einfachen Butterklösschen:

Zutaten:

  • 40 g Butter
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • 70 g Semmelbrösel
  • 1 Prise Muskat

Die Butter in einem Topf verlaufen lassen, die restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Handmixer verrühren. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Danach kleine Kugeln formen und in der Brühe ca, 10 Minuten ziehen lassen, nicht kochen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.