Hähnchen im Tortillamantel mit Mango und Paprika

Nachdem das Küchenthermometer trotz Gewitter immer noch 27 Grad anzeigt, habe ich mich entschlossen, diese Tortillas zu machen, da bleibt die Küche „kalt“.

Zutaten:

  • 4 Tortillafladen
  • 1 Mango
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Hähnchenbrustfilet in hauchdünnen Scheiben geschnitten
  • 125 g Frischkäse (13 % Fett)
  • 2 EL Mango-Chutney
  • 1 TL rote Currypaste
  • 1/2 Limette
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung:

Mango schälen und in Scheiben schneiden. Paprika schälen,  in Streifen schneiden, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. 1/2 Limette auspressen.

Zubereitung:

Frischkäse, Mango-Chutney, Currypaste und  2 TL Limettensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Tortillas eine halbe Minute bei 600 Watt  in der Mikrowelle erhitzen oder im Ofen. (Der bleibt aber bei uns aus wegen der Hitze).

Dann Tortillafladen mit der Frischkäsecreme bestreichen. Hähnchenbrustaufschnitt auf dem Fladen verteilen und mit Mango, Paprika und den Frühlingszwiebeln belegen.

Fladen einrollen und genießen.

Fazit: Der Hase hat riesige Augen gemacht als ich nach wenigen Minuten sagte, das Essen ist fertig. Wir  beide fanden es sehr lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.